Mund

Wer sich mit dem The­ma „Plas­ti­sche Chir­ur­gie“ aus­ein­an­der­setzt merkt schnell, dass es bei der Ent­schei­dung für einen Arzt sei­nes Ver­trau­ens auf mehr ankommt, als auf den Preis und die Behand­lungs­op­tio­nen.

Ein schöner Mund spricht für sich

Beim The­ma Schön­heits­be­hand­lun­gen am Mund kom­men Ihnen viel­leicht auch sofort die berühm­ten  „Schlauch­boot­lip­pen“ in den Sinn. Die­se sind nicht das, was Dr. Nar­wan unter einem natür­lich schö­nen Mund mit sinn­li­chen Lip­pen ver­steht. Denn zur gesam­ten Mund­re­gi­on gehö­ren auch die fei­nen Fal­ten um die Lip­pen und die oft­mals aus­ge­präg­ten, von oben nach unten ver­lau­fen­den Naso­la­bi­al­fal­ten neben der Nase. Auch die umgangs­sprach­lich Mario­net­ten­fal­ten genann­ten Lini­en zwi­schen Mund und Kinn för­dern  einen eher nega­ti­ven Gesichts­aus­druck – auch bei guter Lau­ne. 

Die gesam­te Mund­re­gi­on kann Dr. Nar­wan mit jeweils spe­zi­ell dafür her­ge­stell­ten Hyaluron-Prä­pa­ra­ten sehr gut behan­deln. Und zwar nicht nur durch das Unter­sprit­zen der ein­zel­nen klei­nen und tie­fe­ren Fal­ten. Wich­tig ist zunächst das Behe­ben des Volu­men­ver­lus­tes, der dafür ursäch­lich ist. Er ent­steht, weil die Spann­kraft des Gewe­bes mit den Jah­ren nach­lässt und schwer­kraft­be­dingt absinkt, so dass Fal­ten mit der Zeit immer tie­fer erschei­nen. Im Video macht Dr. Nar­wan deut­lich, wie sei­ne mini­mal­in­va­si­ven Gesichts­be­hand­lun­gen rund um den Mund für sich spre­chen – und für sei­ne Exper­ti­se.

Ablauf einer Behandlung

Erstgespräch

In einen aus­führ­li­chen Erst­ge­spräch berät Sie Dr. Nar­wan grund­sätz­lich zu mini­mal­in­va­si­ven Behand­lungs­mög­lich­kei­ten und geht gezielt auf Ihre Belan­ge ein. Dr. Nar­wan foto­gra­fiert Ihr Gesicht in unter­schied­li­chen Per­skep­ti­ven und ana­ly­siert spe­zi­fisch Ihre ein­zel­nen Gesichts­area­le.

Planerstellung

Spe­zi­fisch auf Ihre Belan­ge und Ihr Gesicht abge­stimmt erstellt Dr. Nar­wan für Sie einen Behand­lungs­plan. Wenn eine grö­ßer Behand­lung bevor steht, dann wer­den meh­re­re Sit­zun­gen geplant.

Vorbereitung

Dr. Nar­wan klärt Sie aus­führ­lich zu der geplan­ten Behand­lung, dem Ablauf, der Vor­be­rei­tung und der Nach­be­hand­lung auf.

Behandlung

Das Gesicht wird voll­stän­dig gerei­nigt und des­in­fi­ziert. Dr. Nar­wan führt die Behand­lung anhand des Behand­lungs­pla­nes Schritt für Schritt durch.

Nachbehandlung

Dr. Nar­wan erklärt Ihnen, wor­auf sie zu ach­ten haben. In eini­gen Fäl­len wird eine loka­le Küh­lung emp­foh­len. Ein Kon­troll­ter­min wird ver­ein­bart.

Kontrolle

In der Regel erfolgt nach ca. 2 Wochen ein Kon­troll­ter­min. Für Damen und Her­ren, die aus wei­te­ren Ent­fer­nung anrei­sen, führt Dr. Nar­wan ein Video­ge­spräch durch.

Folgebehandlung

Bei Botu­li­num Behand­lung erfolgt wer­den die Fol­ge­be­hand­lun­gen in der Regel nach 4–6 Mona­ten wie­der­holt. Bei Hyaluron Behand­lun­gen führt Dr. Nar­wan nach ca. 1 Jahr auf­frisch Behand­lun­gen durch.

Mundbehandlung im Überblick

OP Dau­er15 min.
Betäu­bungEven­tu­ell Betäu­bungs­sal­be
Kli­nik­auf­ent­haltNicht not­wen­dig
Nach­be­hand­lungLoka­le Küh­lung
Arbeits­fä­hig­keit / Aus­geh­fä­hig­keitSofort

Häufigste Fragen

Ist eine Unter­sprit­zung der Lip­pen schmerz­haft?

In dem Hyaluron, die Dr. Nar­wan ver­wen­det, ist loka­le Betäu­bungs­mit­tel bei­gemischt. Dadurch tritt sofort wäh­rend der Injek­ti­on eine loka­le Betäu­bung ein. Des Wei­te­ren führt Dr. Nar­wan die Lip­pen­un­ter­sprit­zung in einer scho­nen­den, soge­nann­ten stump­fen Tech­nik durch. Dadurch sind die Schmer­zen und das Trau­ma sehr gering.

Was kann mit einer Unter­sprit­zung der Lip­pen erreicht wer­den?

Mit einer Unter­sprit­zung der Lip­pen kann mehr Volu­men und Kon­tur erzeugt wer­den. Des Wei­tern zieht Hyaluron mit der Zeit Flüs­sig­keit und gibt den Lip­pen mehr Feuch­tig­keit. Fei­ne Fal­ten um die Lip­pen und am Lip­pen­rot wer­den dadurch mini­miert.

Wie lan­ge hält eine Behand­lung im Durch­schnitt an?

Die hoch­wer­ti­gen Pro­duk­te, die Dr. Nar­wan benutzt, hal­ten im Schnitt ca. 1 Jahr. Das hängt aber auch stark vom eige­nen Stoff­wech­sel ab. Eini­ge Damen berich­ten von einer Halt­bar­keit von län­ger als 2 Jah­re.

Wirkt sich die Behand­lung auf die Emp­find­sam­keit der Lip­pen aus?

In der Regel wird die Emp­find­sam­keit durch eine Lip­pen­in­jek­ti­on nicht beein­träch­tigt.

Dr. Narwan